Harald Naegeli 

BENEFIZAKTION & Ausstellung

Harald Naegeli ist für seine großzügigen Gesten bekannt. Regelmäßig spendet er Werke, die zugunsten verschiedener Hilfsorganisationen verkauft werden.

Dieses Jahr widmet sich der Urvater des Graffiti den Flüchtlingen, die in NRW Schutz und Hilfe suchen.

„Wir müssen handeln! Der Künstler hat heute vermehrt die Aufgabe politisch mit Taten zu wirken!“ so Naegeli.

Die Einzigartigkeit und die Vergänglichkeit spielen in seinem Oeuvre eine bedeutende Rolle. Daher ist diese Edition ein ganz besonderes Werk.

Naegelis Einsatz finden wir als seine vertretende Galerie so gut, sodass wir diesen Benefizgedanken sofort in die nächste Ausstellung seiner Kunstwerke integrieren.

Anfang August legte er einen handsignierten Siebdruck als spezielle Edition auf. Dafür stellte Künstlerbedarf Boesner Düsseldorf das hochwertige Büttenpapier, auf dem der Düsseldorfer Siebdrucker Jürgen Flechsenhaar die „Naegeli Grafik“  meisterlich umsetzte.

Naegeli beim signieren_01 H.Naegeli beim Signieren der Grafik

Nicht nur der Verkaufserlös der Sonderedition fließt als Spende an die Düsseldorfer Flüchtlingsinitiative STAY! ein, sondern alle verkauften Werke innerhalb der Ausstellung in unseren Galerieräumen.

STAY! ist eine unabhängige, parteinehmende, offene Anlaufstelle für Flüchtlinge, MigrantInnen.

Wir bitten Sie herzlich, diese Aktion mit dem Kauf einer Grafik zu unterstützen.

Die Benefizgrafik „Blitzgedanke“ ist in einer limitierten Auflage von 99 Stück für 180 Euro pro Stück (bei Postversand zuzügl. 7 Euro) zu erwerben und kann weiterhin per E-Mail artunit.bannach@aol.de bestellt werden.

Siebdruck_Naegeli_2015 „Blitzgedanke “ 2015, 99er Aufl.

Harald Naegeli, nummeriert und signierter Originalsiebdruck, 2-farbig auf Bütten, 27,5 x 38,5 cm

Vernissage und Ausstellungsdauer

Nach einer gut besuchten Vernissage am Samstag, den 3. Oktober 2015 , mit Einführung in das Werk von Naegeli von Anke Ernst, Journalistin und Kunstkritikerin, sind Restexemplare der Grafik zu erwerben.
Zur Ausstellung zeigen wir unter anderem Originalzeichnungen und Collagen aus den letzten 10 Jahren des Künstlers.

Die Ausstellung läuft bis zum 3. Januar 2016.